vw t6

Unser VW T6 California

Viele kennen Ihn bereits, einige werden Ihn sicher noch kennen lernen. Es geht um Schnäuzel! Von der Idee Benno braucht ein Auto um zur Arbeit zu fahren und es wäre cool wenn wir mit diesem am Wochenende mal noch campen können bis zur Vermietung und mittlerweile 55000 Kilometer auf dem Buckel.

Wir haben den T6 California Ocean Liberty 2015 bestellt und gut ein halbes Jahr darauf gewartet. Es war gerade der wechsel bei VW vom T5 zum T6. Die Lieferzeit war uns von Anfang an klar also kein Problem. Bestellt haben wir den Bus hier bei unserem Lokalen VW Nutzfahrzeuge Händler. Zu den Ausstattungen gehe ich jetzt nicht ins Detail ich denke er hat alles was man braucht und ein bisschen mehr.

Bekommen haben wir den VW T6 ende Januar 2016. Leider nicht die richtige Zeit zum campen, aber sehr gut um die Standheizung zu testen. Wir haben den Bus dann nach und nach mit Geschirr und alles was man noch brauchen könnte ausgestattet und sind dann im noch sehr kalten Frühling ins Tessin gefahren um den Bus mal ein Wochenende zu testen. Nachdem alles getestet war, haben wir den Bus mal zur Vermietung ausgeschrieben und das Angebot wurde von vielen Leuten angenommen und wir erhielten bis jetzt nur positive Feedbacks zum VW Bus.

Natürlich ging einiges zu Bruch in der Zeit, mehrmals wurde der linke Aussenspiegel abgefahren, der Wasserhahn fiel ab, die Campingstühle sowie auch die Markise zerlegten sich, aber er ist nie stehen geblieben und wir konnten die Reparaturen immer schnell machen damit niemand auf seine Ferien verzichten musste.

Im Winter 2016 /2017 haben wir in unserer damals noch neuen Werkstatt den Bus zerlegt und mit Sprühfolie in Andreas Wunschfarbe lackiert. Da es unser erstes Mal mit Sprühfolie war haben wir sicher einiges falsch gemacht, aber seit diesem Zeitpunkt wurde Schnäuzel auf der Strasse erkannt, es hat sich gelohnt. Diese Sprühfolie ist auch heute noch auf dem Bus, leider schon recht mitgenommen und sie würde mal ein neuanstrich vertragen. Seit dem ist er immer wieder unterwegs, war schon in Frankreich, Italien, Kroatien, Schweden, England, Österreich und vielen weiteren Orten. Zwischendurch wurde er sogar als Zugfahrzeug für unsere Werkstatt benutzt und hat auch diesen Dienst hervorragend erledigt.

Aktuell ist er im Winterschlaf in einer Tiefgarage eingestellt und wartet auf den Sommer. Für uns stellt sich die Frage was wir mit dem Bus machen. Denn er wird uns zu klein und wir überlegen uns ob wir Ihn weiter Vermieten und für uns etwas grösseres Suchen möchten oder komplett ersetzen durch etwas grösseres. Das heisst aktuell sind wir Tag und Nacht am überlegen und planen, sobald wir uns entschieden haben was wir mit Schnäuzel machen werdet Ihr es erfahren.

Um nichts zu verpassen melde dich auf der Startseite für den Newsletter an, somit bist du immer auf dem neusten Stand.


Teile diesen Beitrag

2 Gedanken zu „Unser VW T6 California“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Unsere Partner

Copyright 2018 © All rights Reserved. Design by schnauzbus.ch