20181228_124715845_iOS

Ducato Umbau #Der Plan

Planlos geht der Plan los? Oder doch nicht? Hier erfährst du was wir in der ersten Umbauphase geplant haben.

Der Ducato steht nun gemütlich vor der Garage und ist irgendwie immer noch zu hoch um in der beheizten Werkstatt umgebaut zu werden. Für uns heisst das Gas kaufen und mit dem Innenausbau beginnen. Denn für die Umbauten Aussen am Wohnmobil ist es einfach zu kalt.

Hier siehst du was wir geplant haben, natürlich werden wir noch über jeden Umbau ausführlicher berichten und unsere Erfahrung mit dir teilen.

Das Heckbett Umbauen inkl. Hundetransportbox
Der Anfang wird das Bett im Heckbereich machen. Hier ist aktuell eine Sitzgruppe verbaut die wir zu einem fixen Bett umbauen wollen. Da die Hunde während der Fahrt gut gesichert sein sollen, werden wir das Bett erhöhen um darunter eine fixe hundetransportbox zu bauen.

Neue Verkabelung und diverse neue Steckdosen
Aktuell sind wir nicht ganz zufrieden mit der Anzahl der Steckdosen sowie der Lage. Neue Kabel werden verlegt, es wird diverse USB Steckdosen auf dem 12 Volt Netz geben. Dazu werden wir einen Spannungswandler einbauen um auch wenn wir nicht auf dem Campingplatz sind 220 Volt haben.

Mehr Licht mit LED und Umbauten
Wir werden die alten Glühlampen ausbauen und mit neuen LED Lampen ersetzen. Dazu wird noch die Lage der Lampen ein bisschen abgeändert um noch mehr Licht in das Wohnmobil zu bekommen.

Neue Bezüge aus Stoff?
Andrea wird sich beim nähen versuchen. Denn die Optik des Stoffes von 1993 passt uns einfach nicht ganz. Wenn alles klappt wird es neue Bezüge und Vorhänge geben.

Wlan im Wohnmobil?
Wir hätten gerne Wlan in unserem Ducato. Dazu werden wir uns noch ein bisschen schlau machen, was wir am besten einbauen.

Badumbau
Im Bad werden neue Silikonfugen erstellt sowie mehr Licht installiert. Natürlich wird auch optisch ein bisschen etwas gemacht.

Aussenarbeiten
Aussen am Wohnmobil werden wir alle Anbauteile wie Fenster etc. neu abdichten. Natürlich werden auch die alten Aufkleber entfernt, alles schön poliert und neu beklebt.

Gaskontrolle
Um sicher unterwegs zu sein wird natürlich die Gaskontrolle noch durchgeführt. Diese machen wir nicht selber, sondern unser Camping Fachmann in der Region.

Technische Kontrolle / Service
Um auf der grossen Reise unnötige nicht geplante Standzeit und Pannen zu vermeiden, werden wir vor der Abfahrt sicher noch einen Service machen, sowie das ganze Wohnmobil technisch durchchecken.

Hast du schon einmal ein Wohnmobil umgebaut und hast ein paar Tipps für uns? Wir freuen uns über jede Nachricht 🙂

So ich muss jetzt los sonst kann ich euch nie über die fertigen Umbauten Berichten 😉

Teile diesen Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Unsere Partner

Copyright 2018 © All rights Reserved. Design by schnauzbus.ch